Direkt zum Inhalt



Museum Schloss Adelsheim

Barrierefreiheit
nicht barrierefrei
Öffnungszeiten
Heute geschlossen
Adresse
Schroffenbergallee 6
83471 Berchtesgaden

Eines der bedeutendsten volkskundlichen Museen Bayerns, gegründet 1897, ist im Renaissanceschlösschen Adelsheim untergebracht. Die „Berchtesgadener War“, also die vielfältige Hausindustrie vom 16. bis ins 20. Jh., steht hier im Mittelpunkt: die berühmten Beinschnitzereien, kunstvoll bemalte Spanschachteln, buntes Holzspielzeug, Flöten, Heiligen- und Krippenfiguren u. v. m.Zwei der 13 Schauräume richtete das Bayerische Nationalmuseum zur Erinnerung an den Berchtesgadener Volkskundler Rudolf Kriss (1903–1973) mit Votivgaben und Devotionalien aus dem Mittelmeerraum ein, in der Hauskapelle erhält der Besucher einen Überblick über die Berchtesgadener Kirchengeschichte von den Anfängen bis heute. Gailler‘s Großes Marionettentheater aus dem 19. Jh., Tracht und Brauchtum, Waffenraum, Küche und eine Dia-Tonschau ergänzen die volkskundliche Ausstellung.

Eintrag zuletzt geändert am 18.08.2023

Weitere Informationen

Das könnte euch auch interessieren

  • Museum / Ausstellungshaus: Johann Baptist Graser-Schulmuseum

    Zum 125-jährigen Schuljubiläum der Graserschule im Jahre 2000 wurde im Erdgeschoss des Schulgebäudes ein Museum über Leben und Wirken des von 1810 bis zu seinem Tode 1841 in Bayreuth ansässigen...

    Ort: Bayreuth

  • Museum / Ausstellungshaus: Erwin von Kreibig-Museum

    Erwin von Kreibig (1904-1961) war ein „typischer“ Schwabinger Künstler der 1920er und frühen 1930er Jahre. Als Zeichner und Illustrator war er u. a. für die Zeitschriften Simplicissimus und Jugend...

    Ort: München

  • Museum / Ausstellungshaus: Vogteimuseum mit Blumenauer Heimatstube

    Das Vogteimuseum informiert über die Ortsgeschichte Aurachs mit der ehemaligen Obervogtei Burg Wahrberg und des Hochstifts Eichstätt. Zu sehen sind darüber hinaus Trachten, Objekte der ländlichen...

    Ort: Aurach

  • Museum / Ausstellungshaus: Bauernhofmuseum

    In zwei eigens errichteten Gebäuden des Privatsammlers Johann Schreiner können auf ca. 1000 m² eine umfassende Sammlung landwirtschaftlicher Geräte und Maschinen aus verschiedenen Epochen, aber auch...

    Ort: Buchhofen

  • Museum / Ausstellungshaus: Jean Paul Stube in der Rollwenzelei

    Die Rollwenzelei war zu der Zeit, in der Jean Paul in Bayreuth lebte (1804–1825), ein Gasthaus (heute privates Wohnhaus). Hier kehrte der Dichter fast täglich ein und die Wirtin, Anna Dorothea...

    Ort: Bayreuth

  • Museum / Ausstellungshaus: Webereimuseum

    „Willst leben, musst weben“, hieß es hier einst – und so dreht sich in und um das Lepoldenhaus alles um dieses für den Unteren Bayerischen Wald so wichtige Gewerbe. In dem bäuerlichen Anwesen des 19....

    Ort: Breitenberg