Direkt zum Inhalt



Museum Solnhofen – Die Welt in Stein

Barrierefreiheit
nicht barrierefrei
Öffnungszeiten
Heute geöffnet 09:00-17:00 Uhr
Adresse
Bahnhofstraße 8
91807 Solnhofen

Viel ist zu sehen im „PaläoZoo“: Eine Unterwasserwelt mit Haien, Riesenrochen und einem Fischschwarm, ein Raubdinosaurier mit buschigem Schwanz und sogar ein 70 cm großes Archäopteryx-Küken … und doch ist kein Laut zu hören. Denn die Tiere, die hier gezeigt werden, sind allesamt versteinert. Und das seit 150 Mio. Jahren! Die Flora und Fauna des einstigen „Solnhofenarchipels“, eine Landschaft aus Inseln, Lagunen und Korallenriffen am Rande eines Ozeans, wird im Museum Solnhofen anhand von beeindruckenden Original-Versteinerungen erlebbar. Und wie in einem lebendigen Zoo sind die Exponate nach Lebensräumen getrennt, werden Umfeld und Lebensbedingungen erklärt. Höhepunkt ist der „Ikonenraum“, die Archäopteryxwelten: Gleich zwei dieser weltberühmten befiederten Raubdinosaurier können hier bestaunt werden. Dazu wird der Urvogel als digitale 3D-Rekonstruktion mit Projektion im Raum präsentiert.Im Obergeschoss wird das Thema Lithografie (Steindruck) behandelt. Erfunden von Alois Senefelder um 1798, brachte sie Solnhofen einen gewaltigen Aufschwung, da nur der Solnhofener Stein für Druckzwecke geeignet ist. Sehenswert sind die weltgrößte Lithografie und ein Modellsteinbruch.

Eintrag zuletzt geändert am 01.02.2023

Weitere Informationen

Das könnte euch auch interessieren

  • Museum / Ausstellungshaus: Naturkundemuseum und Kinder-Museum Lindenhof

    Das Naturkundemuseum des Landesbundes für Vogelschutz im Lindenhof zeigt die charakteristischen Lebensräume Nordbayerns mit ihrer typischen Tier- und Pflanzenwelt. Ausgehend vom ursprünglichen Wald...

    Ort: Bayreuth

  • Museum / Ausstellungshaus: Museum Kloster Banz

    „Und ein Rachen gähnte uns entgegen riesenlang …“ So beschrieb der Dichter Victor von Scheffel 1863 das heutige Herzstück des Museums, das 2,10 m lange versteinerte Skelett eines Fischsaurierschädels...

    Ort: Bad Staffelstein

  • Museum / Ausstellungshaus: Haus der Natur

    Das naturkundliche Museum führt evolutionäre, biologische und ökologische Zusammenhänge seit dem Urknall, v. a. anhand von Dioramen, vor Augen. Schwerpunkte liegen auf Formationen und auf Flora und...

    Ort: Eichendorf

  • Museum / Ausstellungshaus: Triasmuseum an der Ochsenfurt

    Die Landschaft Unterfrankens wurde größtenteils in der Trias, also bis vor etwa 201,3 Mio. Jahren geformt. Fossilien und Mineralien aus dieser Periode sind im privaten Triasmuseum an der Ochsenfurt...

    Ort: Ochsenfurt

  • Museum / Ausstellungshaus: Diabetesmuseum München

    Auf 23 qm präsentiert Familie Neumann ihre umfangreiche Sammlung zum Thema Diabetes mellitus und ermöglicht so eine Zeitreise durch die Geschichte der Zuckerkrankheit.

    Ort: München

  • Museum / Ausstellungshaus: Tier- und Naturkundemuseum Bruckmühl mit Salus-Auwaldbiotop

    Eine umfangreiche Tierpräparate-Sammlung mit über 500 Säugetier- und Vogelarten erwartet den Besucher im Tierkundemuseum, einer Stiftung der ortsansässigen Firma Salus an die Marktgemeinde Bruckmühl....

    Ort: Bruckmühl