Direkt zum Inhalt



Geburtshaus des Hl. Konrad von Parzham

Barrierefreiheit
keine Angabe
Öffnungszeiten
Heute geöffnet 12:00-18:00 Uhr
Adresse
Parzham 4
94086 Bad Griesbach

Das Geburtshaus des Hl. Konrad von Parzham (1818–1894), ein stattlicher Rottaler Vierseithof aus dem 18. Jh., zeigt neben Erinnerungsstücken im Geburtszimmer des „Bruder Konrad“ bäuerliche Wohnkultur des 19. Jh. Ergänzt wird das Museum durch eine Dokumentation zu Leben und Werk des verehrten Kapuziners von Altötting sowie eine Sammlung von bäuerlichem Gerät, um die Herkunft des 1934 heiliggesprochenen Klosterbruders zu veranschaulichen.

Eintrag zuletzt geändert am 16.12.2022

Weitere Informationen

Das könnte euch auch interessieren

  • Museum / Ausstellungshaus: Erwin von Kreibig-Museum

    Erwin von Kreibig (1904-1961) war ein „typischer“ Schwabinger Künstler der 1920er und frühen 1930er Jahre. Als Zeichner und Illustrator war er u. a. für die Zeitschriften Simplicissimus und Jugend...

    Ort: München

  • Museum / Ausstellungshaus: Jean Paul Stube in der Rollwenzelei

    Die Rollwenzelei war zu der Zeit, in der Jean Paul in Bayreuth lebte (1804–1825), ein Gasthaus (heute privates Wohnhaus). Hier kehrte der Dichter fast täglich ein und die Wirtin, Anna Dorothea...

    Ort: Bayreuth

  • Museum / Ausstellungshaus: Vogteimuseum mit Blumenauer Heimatstube

    Das Vogteimuseum informiert über die Ortsgeschichte Aurachs mit der ehemaligen Obervogtei Burg Wahrberg und des Hochstifts Eichstätt. Zu sehen sind darüber hinaus Trachten, Objekte der ländlichen...

    Ort: Aurach

  • Museum / Ausstellungshaus: Johann Baptist Graser-Schulmuseum

    Zum 125-jährigen Schuljubiläum der Graserschule im Jahre 2000 wurde im Erdgeschoss des Schulgebäudes ein Museum über Leben und Wirken des von 1810 bis zu seinem Tode 1841 in Bayreuth ansässigen...

    Ort: Bayreuth

  • Museum / Ausstellungshaus: Jägerndorfer Heimatstuben

    Die Jägerndorfer Heimatstuben geben einen Überblick über die Geschichte des sudetenschlesischen Herzogtums Jägerndorf, v. a. unter den Fürsten von Brandenburg-Ansbach und Liechtenstein, sowie über...

    Ort: Ansbach

  • Museum / Ausstellungshaus: Heimathaus Walkmühle

    In der ehemaligen Walkmühle aus dem Jahr 1730 wurden mithilfe der Wasserkraft Stoffe gewalkt, also verdichtet und verfilzt. Heute beherbergt das Gebäude aus dem Jahr 1730 ein Kulturzentrum mit Museum,...

    Ort: Gundelfingen