Direkt zum Inhalt



Deutsch-Deutsches Museum Mödlareuth

Barrierefreiheit
keine Angabe
Öffnungszeiten
Heute geöffnet 09:00-18:00 Uhr
Adresse
Mödlareuth 13
95183 Töpen

Die Amerikaner nannten es „Little Berlin“: ein 50-Seelen-Dorf, das ebenso wie sein großes Pendant zum Symbol der deutschen Teilung wurde. Eine Betonmauer zog sich mitten durch Mödlareuth und trennte Ost und West. Die Tragik der deutschen Teilung kann wohl kaum deutlicher vor Augen geführt werden als hier, wo das Deutsch-Deutsche Museum die historischen Zusammenhänge, die vielfältigen Aspekte – politisch, wirtschaftlich und v. a. menschlich – und die unterschiedlichen Lebensumstände dies- und jenseits von Mauer, Zaun und Stacheldraht dokumentiert. Eindrücklich nacherlebbar macht dies das ca. 15 000 m² große Freigelände der Gedenkstätte. Große Teile der für Mödlareuth spezifischen Sperranlagen sind hier im Original erhalten, der gestaffelte Aufbau der Sperranlagen des DDR-Grenzgebietes wird in einer verkürzten Rekonstruktion erläutert.Bis zur Realisierung der Dauerausstellung präsentiert das Museum Sonderausstellungen zur Geschichte der deutschen Teilung und zeigt im Museumskino Dokumentaraufnahmen.

Eintrag zuletzt geändert am 26.01.2023

Weitere Informationen

Das könnte euch auch interessieren

  • Museum / Ausstellungshaus: Heimatmuseum Gemeinde Holzheim

    Ländliches Mobiliar, Objekte aus dem Handwerk und ein komplett eingerichtetes Schulzimmer aus früheren Tagen können im ehemaligen Lehrerwohnhaus in Holzheim besichtigt werden.

    Ort: Holzheim

  • Museum / Ausstellungshaus: Jägerndorfer Heimatstuben

    Die Jägerndorfer Heimatstuben geben einen Überblick über die Geschichte des sudetenschlesischen Herzogtums Jägerndorf, v. a. unter den Fürsten von Brandenburg-Ansbach und Liechtenstein, sowie über...

    Ort: Ansbach

  • Museum / Ausstellungshaus: Heimathaus Walkmühle

    In der ehemaligen Walkmühle aus dem Jahr 1730 wurden mithilfe der Wasserkraft Stoffe gewalkt, also verdichtet und verfilzt. Heute beherbergt das Gebäude aus dem Jahr 1730 ein Kulturzentrum mit Museum,...

    Ort: Gundelfingen

  • Museum / Ausstellungshaus: Vogteimuseum mit Blumenauer Heimatstube

    Das Vogteimuseum informiert über die Ortsgeschichte Aurachs mit der ehemaligen Obervogtei Burg Wahrberg und des Hochstifts Eichstätt. Zu sehen sind darüber hinaus Trachten, Objekte der ländlichen...

    Ort: Aurach

  • Museum / Ausstellungshaus: Troppau-Zimmer

    Seit 1958 ist Bamberg Patenstadt für die ehemalige Königs- und Landeshauptstadt von Österreichisch-Schlesien, Troppau/Opava. Unter dem Dach des Kulturamts der Stadt Bamberg zeigt die...

    Ort: Bamberg

  • Museum / Ausstellungshaus: Burgmuseum Mitterfels

    Wo bis 1949 noch eingesperrt wurde, stehen heute alle Türen offen: Im ehemaligen Gefängnistrakt der Burg Mitterfels befindet sich das Museum zur 700-jährigen Geschichte des Land- und Pfleggerichts...

    Ort: Mitterfels