Direkt zum Inhalt



Eremitage

  • Museumscafé.
  • Museumsshop.
Barrierefreiheit
keine Angabe
Öffnungszeiten
Heute geöffnet 09:00-18:00 Uhr im Rahmen einer Führung
Adresse
Eremitage 4
95448 Bayreuth

Die Eremitage ist eines der vielen Glanzstücke, die Bayreuth so einzigartig machen. Ihr Name ist untrennbar verbunden mit Markgräfin Wilhelmine, die das Alte Schloss, eine „höfische Einsiedelei“, ab 1735 zu einer spätbarocken Sommerresidenz ausbauen ließ. Das Innere ist prunkvoll ausgestattet, u. a. mit einem Japanischen und einem Chinesischen Kabinett. Bis 1753 wurde schließlich das Neue Schloss Eremitage mit seinem charakteristischen Halbrund errichtet.Der dazugehörige Park, mit seiner Kombination aus barocker Symmetrie und natürlich gewachsenen Waldpartien, überrascht mit malerischen Elementen wie Wasserspielen, künstlichen Grotten, einem Ruinentheater und kleinen Architekturen nach Entwürfen von Joseph Saint-Pierre und lädt zum Lustwandeln à la Wilhelmine ein.

Eintrag zuletzt geändert am 17.03.2023

Weitere Informationen

  • Öffnungszeiten

  • Inklusion

  • Angebote

  • Digitale Angebote

  • Kontakt

  • Anfahrt

Das könnte euch auch interessieren

  • Museum / Ausstellungshaus: Burgenmuseum Eisenberg

    Eisenberg, eine Adelsburg des ausgehenden Mittelalters, wurde 1646, gegen Ende des Dreißigjährigen Krieges, zerstört. Ein Teil der zahlreichen Funde, die bei Freilegungs- und Erhaltungsmaßnahmen in...

    Ort: Eisenberg

  • Museum / Ausstellungshaus: Schloss Spielberg

    Die Sammlung „Ernst Steinacker – Museum zeitgenössischer Kunst“ wird in und um die Gebäude von Schloss Spielberg präsentiert.Der frühere Stammsitz der Fürsten Oettingen-Spielberg blieb in seiner...

    Ort: Gnotzheim

  • Museum / Ausstellungshaus: Königliches Schloss Berchtesgaden mit Rehmuseum

    Eine Vielfalt unterschiedlicher Stilepochen prägt das Königliche Schloss Berchtesgaden: von der Romanik über Gotik und Barock bis zum Rokoko. Den hochmittelalterlichen Ursprung dokumentieren der...

    Ort: Berchtesgaden

  • Museum / Ausstellungshaus: Museum der Stadt Burgau

    Im Burgauer Schloss ist seit 1907 das Museum untergebracht, das dem Ursprungsgedanken nach der „Ehre und dem Ruhm der Stadt“ dienen sollte. Auf über 700 m² Präsentationsfläche setzt es heute die...

    Ort: Burgau

  • Museum / Ausstellungshaus: Burg- und Steinhauermuseum

    Die Burgruine ist heute das Wahrzeichen Flossenbürgs und des Naturparks Nördlicher Oberpfälzer Wald. Ihre Geschichte und die Ausgrabungsarbeiten werden im Burgmuseum dokumentiert.Ein Stück...

    Ort: Flossenbürg

  • Museum / Ausstellungshaus: Burgmuseum Altnußberg

    Bei Ausgrabungsarbeiten in der Ruine Altnußberg (die Burg bestand etwa 1125–1469) stieß man auf Waffen, Schmuck, Hausrat und Geräte aus dem 13. bis 15. Jh., die in dem kleinen benachbarten Museum...

    Ort: Geiersthal