Direkt zum Inhalt



Infopoint und Social Media

Der Infopoint Museen & Schlösser in Bayern ist der zentrale Anlaufpunkt für Kulturinteressierte im Herzen Münchens. Vor Ort und digital über das Museumsportal Museen in Bayern und Social Media laden wir unser Publikum ein, die rund 1.300 Museen in Bayern zu entdecken. Helfen Sie uns alles aktuell zu halten.

Neben Basisinfos und Ausstellungen sind wir besonders interessiert daran, mit ansprechenden Bildern über Social Media auf Sie als Teil der #MuseenInBayern (externer Link, öffnet neues Fenster) aufmerksam zu machen und Geschichten Ihrer Häuser im integrierten Blog zu erzählen!

Wie können Sie mitmachen?

Wir verstehen unsere digitalen Angebote als Plattform für alle Museen in Bayern. Mit Museen, Ausstellungshäusern, kulturellen oder touristischen Akteuren, die bereits auf Social Media heimisch sind, vernetzen wir uns gerne — so stärken wir gemeinsam die Sichtbarkeit und Reichweite unserer Themen!

Museen oder Museumsnetzwerke in Bayern, die keine Social-Media-Präsenzen betreiben, unterstützen wir: Sie bekommen die Möglichkeit, sich mit uns im Blog Museumsperlen oder unseren Social-Media-Kanälen auszuprobieren und so digital auf einer etablierten Plattform präsent zu sein.

Vernetzt auftreten via #MuseenInBayern

Nutzen Sie den Hashtag #MuseenInBayern (externer Link, öffnet neues Fenster) für Ihre eigenen Social-Media-Kanäle und werden Sie auch digital Teil der vielfältigen bayerischen Museumslandschaft! 

Tipp: Taggen Sie @MuseenInBayern auf Ihren Postings, Stories und Reels, so können wir Ihre Beiträge noch einfacher teilen.

@MuseenInBayern und #MuseenInBayern in den Sozialen Medien:
Instagram (externer Link, öffnet neues Fenster)Facebook (externer Link, öffnet neues Fenster) | Pinterest (externer Link, öffnet neues Fenster) | X (externer Link, öffnet neues Fenster)

Screenshot des Hashtags MuseeenInBayern auf Instagram. Sechs verschiedene farbige Kacheln sind zu sehen.

Gastpost @MuseenInBayern

Screenshot des Instagram Profils der MuseenInBayern

Schnell und einfach: Alles was wir für einen Gastpost auf unseren Social Media Kanälen (z.B. auf Instagram) (externer Link, öffnet neues Fenster) von Ihnen brauchen, sind ein bis drei lizenzfreie Bilder im JPG-Format (max. 1,5 MB) mit einem knappen Text. Um die Veröffentlichung und das Versehen mit Hashtags kümmern wir uns! Als soziales Netzwerk, in dem ausschließlich Bilder und Videos mit kurzen Begleittexten geteilt werden, ist insbesondere für Instagram die Bildqualität entscheidend. Wir bitten Sie daher, uns ausschließlich scharfe, gut ausgeleuchtete Bilddateien in hochauflösender Qualität und den zugehörigen Bildnachweis zuzusenden. Passende Beiträge werden künftig darüber hinaus ihren Weg  in den neuen Newsletter zu Aktuellem aus den Museen in Bayern finden (momentan im Aufbau).

Gastbeitrag im Blog Museumsperlen

Themen für einen Gastbeitrag können die eigene Sammlung sein gegebenenfalls mit aktueller Fragestellung (wie Nachhaltigkeit, neue Forschungserkenntnisse oder neu gestaltete Räume), ein Jubiläum oder Angebote der (digitalen) Vermittlung – gerne auch mehrere Museen im Verbund. Ein Austausch mit der Redaktionsleitung vorab lohnt sich, um das Thema und das gewünschte Veröffentlichungsdatum abzustimmen. Bitte sprechen Sie uns am besten zwei bis drei Monate vor der gewünschten Veröffentlichung an.

Screenshot des Gastbeitrags des Netzwerks der Freilichtmuseen in Bayern zu Thema Nachhaltigkeit.

Social-Media-Aktionen

Screenshot der Social Media Aktion "Museumsflöckchen". Verschiedenfarbige Kacheln mit von unten nach oben fortlaufender Nummerierung.

Führen Sie selbst eine Social-Media-Aktion durch, auf die wir aufmerksam machen können? Sprechen Sie uns jederzeit an!

Die Redaktion plant saisonal passende Ausflugstipps zu Museen (insbesondere in klassischen Urlaubszeiten) oder bespielt Themenwochen. Wenn Sie digitale oder analoge Highlights zum Anschauen oder Mitmachen haben, informieren Sie uns bitte rechtzeitig. Zum Herbst hin planen wir beispielsweise unseren alljährlichen Adventskalender #museumsflöckchen (externer Link, öffnet neues Fenster) — auch hier sind wir offen für Anregungen! 

Außerdem sind die @museeninbayern (externer Link, öffnet neues Fenster) digital beim Internationalen Museumstag (externer Link, öffnet neues Fenster) und der Museumweek (externer Link, öffnet neues Fenster) beteiligt.

Ansprechpersonen

Sabine Wieshuber M. A.

Porträt von Sabine Wieshuber

Leiterin des Infopoints Museen & Schlösser in Bayern, Ausstellung "Münchner Kaiserburg" und Social Media

Telefon:
+49 89 21014056

zweite Ansprechperson (Kopie 2)

Bianca Faletti M. A.

Porträt von Bianca Faletti

Stellvertretende Leiterin des Infopoints Museen & Schlösser in Bayern, Ausstellung „Münchner Kaiserburg“ und Social Media

Telefon:
+49 89 21014036