Direkt zum Inhalt



Stadtmuseum Zehentstadel

Kulturgeschichte und Naturkunde vereint das Stadtmuseum Nabburg unter dem Dach des Zehentstadels von 1547. Es erzählt „Von Menschen und ihrer Stadt“: vom Steinzeitjäger, vom spätrömischen Söldner und vom mittelalterlichen Stadtbewohner, vom Bauern und vom Nabburger des frühen 20. Jh. Speziell auf Kinder und Jugendliche ausgerichtet, wird hier Geschichte interaktiv und in verschiedenen Medien, etwa Comic und Hörbuch, dargestellt. Wo sich Fuchs und Hase gute Nacht sagen, erfährt man hier nicht – aber dafür, wie! Denn per Touchscreen lassen sich den Tierpräparaten Laute zuordnen. Und auch sonst gibt es in „Von Menschen und Tieren“ viele Möglichkeiten zum Experimentieren, Spielen, Riechen, Fühlen und Erforschen. Im integrierten „Bayerischen Informationszentrum für Ameisenkunde“ kann man sogar in ein tierisches Wohnzimmer – sprich einen Ameisenbau – schauen.

Eintrag zuletzt geändert am 12.04.2023

Weitere Informationen

Das könnte euch auch interessieren

  • Museum / Ausstellungshaus: Haus der Natur

    Das naturkundliche Museum führt evolutionäre, biologische und ökologische Zusammenhänge seit dem Urknall, v. a. anhand von Dioramen, vor Augen. Schwerpunkte liegen auf Formationen und auf Flora und...

    Ort: Eichendorf

  • Museum / Ausstellungshaus: Jägerndorfer Heimatstuben

    Die Jägerndorfer Heimatstuben geben einen Überblick über die Geschichte des sudetenschlesischen Herzogtums Jägerndorf, v. a. unter den Fürsten von Brandenburg-Ansbach und Liechtenstein, sowie über...

    Ort: Ansbach

  • Museum / Ausstellungshaus: Vogteimuseum mit Blumenauer Heimatstube

    Das Vogteimuseum informiert über die Ortsgeschichte Aurachs mit der ehemaligen Obervogtei Burg Wahrberg und des Hochstifts Eichstätt. Zu sehen sind darüber hinaus Trachten, Objekte der ländlichen...

    Ort: Aurach

  • Museum / Ausstellungshaus: Triasmuseum an der Ochsenfurt

    Die Landschaft Unterfrankens wurde größtenteils in der Trias, also bis vor etwa 201,3 Mio. Jahren geformt. Fossilien und Mineralien aus dieser Periode sind im privaten Triasmuseum an der Ochsenfurt...

    Ort: Ochsenfurt

  • Museum / Ausstellungshaus: Heimathaus Walkmühle

    In der ehemaligen Walkmühle aus dem Jahr 1730 wurden mithilfe der Wasserkraft Stoffe gewalkt, also verdichtet und verfilzt. Heute beherbergt das Gebäude aus dem Jahr 1730 ein Kulturzentrum mit Museum,...

    Ort: Gundelfingen

  • Museum / Ausstellungshaus: Troppau-Zimmer

    Seit 1958 ist Bamberg Patenstadt für die ehemalige Königs- und Landeshauptstadt von Österreichisch-Schlesien, Troppau/Opava. Unter dem Dach des Kulturamts der Stadt Bamberg zeigt die...

    Ort: Bamberg