Direkt zum Inhalt



Museum Flucht-Vertreibung-Ankommen

  • Freier Eintritt.
  • Museumsshop.

Wie konnte es erst so weit kommen? - Wie haben wir danach zusammengefunden? Im ehemaligen Nagelschmiedhaus wird künftig der Zeitraum von den 1920er-Jahren bis nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs in der Region Tirschenreuth beleuchtet. Schwerpunkte sind vor allem die Flucht bzw. Vertreibung aus den früheren deutschen Gebieten und die Integration hier in der neuen Heimat. Im Zentrum stehen die persönlichen Geschichten dieser Menschen.

Eintrag zuletzt geändert am 07.02.2024

Weitere Informationen