Direkt zum Inhalt



Kindermuseum Nürnberg – Museum im Koffer

  • Museumscafé.
  • Museumsshop.
Barrierefreiheit
barrierefrei
Öffnungszeiten
Heute nur nach Vereinbarung
Adresse
Michael-Ende-Straße 17
90439 Nürnberg

Lernspaß für die ganze Familie! In der Umweltstation Kindermuseum kann auf drei Etagen nach Herzenslust ausprobiert, geforscht und gespielt werden. Mitmachen und Anfassen ausdrücklich erwünscht! Zwei Dauerausstellungen stehen den kleinen und großen Besuchern offen: Bei den "Zeitreisen" mit seiner historischen Ausstattung werden vergangene Zeiten greifbar. Auch Nachhaltigkeit ist hier Thema- und was wir dabei von unseren Ur-Großeltern lernen können. In der "Schatzkammer Erde" dreht sich alles um Natur und Technik. Die "Denk-Fabrik" und das Bodenlabor vermitteln ökologisches Basiswissen. Rund um ein kleines, aber feines Regenwaldhaus docken Stationen an, die vielseitige Erfahrungen zu dieser einzigartigen bedrohten Flora und Fauna bieten. In der Forscherwerkstatt gibt es vielfältige Aktivitäten rund um den bewussten Umgang mit Ressourcen. Zusätzlich gibt es eine Ausstellungsfläche im Untergeschoß für wechselnde Sonderausstellungen, wie z. B. "Feuer & Flamme", "Kakao & Schokolade", "1, 2, 3 ...Küken aus dem Ei" etc. Und wenn das mobile Kindermuseum seine Koffer auspackt, können sich die kleinen und großen Kinder auf spannende „Mitmach-Aktionen“ freuen. Das "Museum im Koffer" besucht Schulen, Museen, Bibliotheken und Veranstaltungen und hat zu vielen Themen Koffer parat, von der Steinzeit über die Kelten bis zur Raumfahrt.

Eintrag zuletzt geändert am 08.02.2024

Weitere Informationen

Das könnte euch auch interessieren

  • Museum / Ausstellungshaus: Vogteimuseum mit Blumenauer Heimatstube

    Das Vogteimuseum informiert über die Ortsgeschichte Aurachs mit der ehemaligen Obervogtei Burg Wahrberg und des Hochstifts Eichstätt. Zu sehen sind darüber hinaus Trachten, Objekte der ländlichen...

    Ort: Aurach

  • Museum / Ausstellungshaus: Johann Baptist Graser-Schulmuseum

    Zum 125-jährigen Schuljubiläum der Graserschule im Jahre 2000 wurde im Erdgeschoss des Schulgebäudes ein Museum über Leben und Wirken des von 1810 bis zu seinem Tode 1841 in Bayreuth ansässigen...

    Ort: Bayreuth

  • Museum / Ausstellungshaus: Webereimuseum

    „Willst leben, musst weben“, hieß es hier einst – und so dreht sich in und um das Lepoldenhaus alles um dieses für den Unteren Bayerischen Wald so wichtige Gewerbe. In dem bäuerlichen Anwesen des 19....

    Ort: Breitenberg

  • Museum / Ausstellungshaus: Haus der Natur

    Das naturkundliche Museum führt evolutionäre, biologische und ökologische Zusammenhänge seit dem Urknall, v. a. anhand von Dioramen, vor Augen. Schwerpunkte liegen auf Formationen und auf Flora und...

    Ort: Eichendorf

  • Museum / Ausstellungshaus: Bauernhofmuseum

    In zwei eigens errichteten Gebäuden des Privatsammlers Johann Schreiner können auf ca. 1000 m² eine umfassende Sammlung landwirtschaftlicher Geräte und Maschinen aus verschiedenen Epochen, aber auch...

    Ort: Buchhofen

  • Museum / Ausstellungshaus: Jean Paul Stube in der Rollwenzelei

    Die Rollwenzelei war zu der Zeit, in der Jean Paul in Bayreuth lebte (1804–1825), ein Gasthaus (heute privates Wohnhaus). Hier kehrte der Dichter fast täglich ein und die Wirtin, Anna Dorothea...

    Ort: Bayreuth