Direkt zum Inhalt



Germanisches Nationalmuseum

  • Museumscafé.
  • Museumsshop.
Barrierefreiheit
nicht barrierefrei
Öffnungszeiten
Heute geöffnet 10:00-18:00 Uhr
Adresse
Kartäusergasse 1
90402 Nürnberg

An einem Tag ist das kaum zu schaffen: Das Germanische Nationalmuseum (GNM) ist mit 1,3 Mio. gesammelten Objekten das größte kulturhistorische Museum des deutschen Sprachraums. Das Spektrum der 25 000 ausgestellten Originale reicht von der Vor- und Frühgeschichte bis zu Kunst und Kultur der Gegenwart. Vom steinzeitlichen Faustkeil bis zu aktuellen Design-Objekten, vom geheimnisumwitterten „Goldkegel von Ezelsdorf“ aus der Bronzezeit bis zu Gemälden von Dürer, Altdorfer und Rembrandt oder Skulpturen von Tilman Riemenschneider. Hinzu kommen historische Musikinstrumente, Volkskunde, wissenschaftliche Instrumente und Zeugnisse des Apotheken- und Medizinalwesens, des Handwerks und der Zünfte, Waffen, Kunsthandwerk, Spielzeug, Textilien, und, und, und …Die insgesamt 23 Sammlungsbereiche benötigen viel Raum, und so gehört das GNM auch flächenmäßig zu den ganz großen Museen der Welt.

Eintrag zuletzt geändert am 14.03.2023

Weitere Informationen

  • Öffnungszeiten

  • Inklusion

  • Angebote

  • Digitale Angebote

  • Kontakt

  • Anfahrt

Ausstellungen

Das könnte euch auch interessieren

  • Museum / Ausstellungshaus: Heimatmuseum Stadt und Landkreis Neudek

    Über 3000 Exponate – Trachten, Hausrat, religiöse Volkskunst, Gegenstände des Handwerks und Gewerbes – und 5000 Fotografien geben einen Einblick in das wirtschaftliche und kulturelle Leben der...

    Ort: Augsburg

  • Museum / Ausstellungshaus: Marktmuseum Altmannstein

    Vom 150 Mio. Jahre alten Dinosaurierfossil bis hin zu den beliebten Zeichnungen der Kinderbuchautorin Lore Hummel erstreckt sich die Sammlung des Marktmuseums, das sich regionalen Besonderheiten...

    Ort: Altmannstein

  • Museum / Ausstellungshaus: Museum Spatz

    In seinem Privatmuseum zeigt Hans Spatz auf 700 m² Exponate zur Dorfgeschichte Ehingens: landwirtschaftliche Geräte, Handwerksgegenstände, Trachten, Uniformen und vieles mehr aus den letzten 250...

    Ort: Ehingen

  • Museum / Ausstellungshaus: Vogteimuseum mit Blumenauer Heimatstube

    Das Vogteimuseum informiert über die Ortsgeschichte Aurachs mit der ehemaligen Obervogtei Burg Wahrberg und des Hochstifts Eichstätt. Zu sehen sind darüber hinaus Trachten, Objekte der ländlichen...

    Ort: Aurach

  • Museum / Ausstellungshaus: Graphische Sammlung der FAU Erlangen-Nürnberg

    Die grafische Sammlung der Markgrafen von Brandenburg-Ansbach mit 1800 Handzeichnungen, 4000 Kupferstichen und Radierungen sowie 1000 Holzschnitten vom Mittelalter bis zum Barock ist seit 1806 Teil...

    Ort: Erlangen

  • Museum / Ausstellungshaus: Jägerndorfer Heimatstuben

    Die Jägerndorfer Heimatstuben geben einen Überblick über die Geschichte des sudetenschlesischen Herzogtums Jägerndorf, v. a. unter den Fürsten von Brandenburg-Ansbach und Liechtenstein, sowie über...

    Ort: Ansbach