Direkt zum Inhalt



So ein Theater!

Marionetten aus Böhmen und Mähren

08.12.2023 - 13.02.2024 ,
Sudetendeutsches Museum

  • Ticketshop.
  • Museumsshop.
Barrierefreiheit
teilweise barrierefrei
Öffnungszeiten
Heute geöffnet 10:00-18:00 Uhr
Adresse
Hochstraße 10
81669 München

Der Vorhang öffnet sich und vor einer geheimnisvollen Kulisse hüpfen, tanzen und fliegen typische Charaktere des böhmischen Marionettenspiels wild umher: Tod und Teufel, Drachen, Bauern und Handwerker, Musikanten und Gastwirte, Adelige und Räuber. Aber auch Könige, Prinzessinnen und Ritter sowie Märchenfiguren wie Hänsel und Gretel oder Rotkäppchen, Hexen und Zauberer. Der Wassermann, eine wichtige Figur der böhmischen Sagenwelt, macht dabei mit. Und natürlich darf bei dem ganzen Durcheinander auch der Kasperl nicht fehlen.

In einer theatralisch-geheimnisvollen Raumgestaltung zeigt das Sudetendeutsche Museum 15 Marionettenkästen und über 200 kunstvoll bis skurril gestaltete Marionetten. Es thematisiert verschiedenste Aspekte in spannender und unterhaltsamer Weise. So werden etwa verschiedene Marionettentypen vorgestellt: Stabmarionetten werden von unten durch Stäbe geführt, Fadenmarionetten durch Fäden von oben. Stangenmarionetten haben einen Draht im Kopf, mit dessen Hilfe der „Drahtzieher“ hinter den Kulissen die Puppe führt.

Marionettenbühnen gab es im Kleinformat für Familien und in größeren Ausführungen für Schulen, Vereine, für feste Theater und die zahlreichen Wanderbühnen. Alle konnten durch den Austausch von Szenenbildern und Kulissen ständig ihr Erscheinungsbild verändern. Zu sehen sind so Burgen und Schlösser, Dörfer und Städte, Gasthäuser und Bauernstuben, ein Schiff auf hoher See und ein orientalischer Palast.

Das Marionettenspiel sollte keineswegs nur Kinder unterhalten. Es diente auch zur Kritik an den gesellschaftlichen Verhältnissen und der pädagogischen Erziehung. Und es wurde auch politisch instrumentalisiert.

Eintrag zuletzt geändert am 26.02.2024

Weitere Informationen

Zugehöriges Museum

Museum / Ausstellungshaus: Sudetendeutsches Museum

Das Sudetendeutsche Museum ist das erste zentrale Landesmuseum der Sudetendeutschen. Unter dem Leitbegriff „Heimat“ erzählt es die Geschichte der Deutschen in Böhmen, Mähren und Sudetenschlesien....

Ort: München

Weitere Ausstellungen