Direkt zum Inhalt



Evangelische Migrationsgeschichte(n)

07.06.2023 - 03.09.2023 ,
Stadtmuseum im Fembo-Haus

Besondere Merkmale:
Museumsshop.

Zum Deutschen Evangelischen Kirchentag in Nürnberg 2023 öffnet das Stadtmuseum im Fembo-Haus seine Tore für eine Ausstellung zu "Evangelischen Migrationsgeschichte(n)". Evangelische Museen in Bayern beleuchten darin gemeinsam mit Partnern aus Frankreich, Österreich, Ungarn, Slowenien, Rumänien und den USA Wanderungsbewegungen, die ihren Ursprung im Glauben, in wirtschaftlicher Not oder in Kriegen haben. Sie geben damit Anlass, das Thema Migration auch aus der Perspektive der Stadtgeschichte näher zu beleuchten. Zum Auftakt werden ausgewählte Objekte im Barockvestibül präsentiert, und es wird die Möglichkeit des Dialogs mit den Projektpartnern geboten.

Entwickelt wurde das Projekt von der Arbeitsgemeinschaft "Museen im evangelischen Raum" und dem Verein bildung evangelisch in europa (Erlangen).

Weitere Informationen

Zugehöriges Museum

Museum / Ausstellungshaus: Stadtmuseum im Fembo-Haus

Nürnbergs einziges erhaltenes großes Kaufmannshaus der Spätrenaissance lädt zu einer Erlebnisreise durch die Vergangenheit Nürnbergs ein: 950 Jahre Stadtgeschichte werden durch wertvolle...

Ort: Nürnberg