Direkt zum Inhalt



Von Kinderfest bis Kokeshi - Japanische Puppen

17.03.2024 - 20.05.2024 ,
Siebold-Museum

Barrierefreiheit
keine Angabe
Öffnungszeiten
Heute geöffnet 14:30-17:30 Uhr
Adresse
Frankfurter Straße 87
97082 Würzburg

Seit Sonntag den 24. März ist die Sonderschau „Fuji – Heiliger Berg und Quelle künstlerischer Inspiration“ durch eine Ausstellung japanischer Puppen ergänzt, die aus den Beständen des Museums stammen. Sie alle gelangten über die Jahre hinweg als Schenkungen ins Depot. Von der traditionellen „Puppentreppe“ des Mädchen-Festes (März) mit Kaiserpaar und Hofstaat über klassische Schaupuppen mit sorgfältig genähten Kleidern bis hin zu den hölzernen Kokeshi in vielerlei Variationen finden Besucher einen Querschnitt durch die Welt der Ningyô. Das Knabenfest im Mai symbolisieren Samuraifiguren und Koi (Stoffkarpfen).

Weitere Informationen

Zugehöriges Museum

Museum / Ausstellungshaus: Siebold-Museum

Ein Hauch von Fernost mitten in Würzburg: Zum Gedenken an den Würzburger Arzt und Japanforscher Philipp Franz Balthasar von Siebold (1796–1866) und dessen bedeutende Leistungen für die Erforschung...

Ort: Würzburg