Direkt zum Inhalt



Diva Assoluta Maria Callas

07.06.2024 - 11.08.2024 ,
Pasinger Fabrik

Besondere Merkmale:
Museumscafé.
Barrierefreiheit
keine Angabe
Öffnungszeiten
Heute geöffnet 16:00-20:00 Uhr
Adresse
August-Exter-Straße 1
81245 München

Das Bild der Diva steht seit längerer Zeit im Mittelpunkt von gesellschaftlichen und sozialgeschichtlichen Diskursen, die sich mit den Existenzweisen sowie sozialen Rollenklischees
der Diva und ihrem zelebrierten Tun befassen.

Als Diva verkörperte Maria Callas (1923–1977) die massenmediale Version eines mythischen Ideals. Bis heute gilt sie als größte Sopranistin aller Zeiten. Etymologisch geht der Begriff Diva auf die weibliche Form des lateinischen „divus“ (göttlich) zurück. Seit dem 18. Jahrhundert wurde der Begriff vornehmlich in Italien auf bedeutende Frauen der Bühne, meist Opernsängerinnen, angewandt. In Deutschland findet der Begriff „Diva“ für Künstlerinnen seit der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts Verwendung. In den 1920er Jahren kam mit zunehmender Popularität des Kinos die Bezeichnung „Filmdiva“ hinzu. So verkörperte Marlene Dietrich als erste große Darstellerin Deutschlands sowohl die emanzipierte Frau als auch die Diva.

Weitere Informationen

Zugehöriges Museum

Museum / Ausstellungshaus: Pasinger Fabrik

Die Kultur-Fabrik, direkt am Pasinger Bahnhof gelegen, ist ein Zentrum für eine Vielzahl kultureller Disziplinen. Hier haben Kleinkunst- und Kabarettgruppen, Theaterensembles und Musiker aller Sparten...

Ort: München