Direkt zum Inhalt



Pablo Picasso

Die Sammlung Klewan

24.06.2023 - 15.10.2023 ,
Museum Moderner Kunst Wörlen Passau

Besondere Merkmale:
Museumscafé.

Im 50. Todesjahr von Pablo Picasso (1881–1973) erinnert das MMK Passau in einer Ausstellung mit über 100 Grafiken aus rund 40 Jahren Schaffenszeit an den großen Meister. Alle Exponate sind Leihgaben aus der Münchener Sammlung Helmut Klewan. Kuratorin der Ausstellung ist Dr. Marion Bornscheuer, die kuratorische Assistenz hat Anna Wagner M.A. inne.

Picasso gilt als Inbegriff von Schöpferkraft und Genialität. Sein grafisches Werk ist das umfangreichste, das ein Künstler im 20. Jahrhundert geschaffen hat. Mit 18 Jahren fertigt er seine erste Radierung an und experimentiert bis ins hohe Alter mit verschiedensten druckgrafischen Techniken. Zu seinen immer wiederkehrenden und überraschend variantenreich umgesetzten Bildthemen, die sich auch in der Sammlung Klewan wiederfinden, zählen Porträts von Picassos Lebensgefährtinnen, Freunden und Galeristen, Akte in allen erdenklichen Posen, Sexualität in verschiedenen Facetten, der schöpfende Künstler und Meisterwerke der Kunstgeschichte. Picasso war überzeugt: „Wenn es nur eine einzige Wahrheit gäbe, könnte man nicht hundert Bilder über dasselbe Thema malen.“

Eintrag zuletzt geändert am 16.07.2024

Weitere Informationen

  • Öffnungszeiten

  • Inklusion

  • Angebote

  • Digitale Angebote

  • Kontakt

  • Anfahrt

Zugehöriges Museum

Museum / Ausstellungshaus: Museum Moderner Kunst Wörlen Passau

Moderne und zeitgenössische Kunst in historischem Rahmen: In einem Altstadthaus romanischen Ursprungs präsentiert heute das Museum Moderner Kunst in wechselnden Ausstellungen Werke aus seinem Bestand...

Ort: Passau