Direkt zum Inhalt



Zenon Aniszewski und Wolfgang Schaller

21.07.2023 - 06.08.2023 ,
Historische Fraunhofer-Glashütte im Kloster Benediktbeuern

Besondere Merkmale:
Freier Eintritt.

Zenon Aniszewski widmet seine Schaffenskraft der Darstellung von Pferden, deren Anmut und Lebensfreude er in seinen Bildern festhält. Das bevorzugte zweite Thema ist das Zusammenspiel von Mensch und Pferd. Die Anspannung, die Konzentration und die Kommunikation zwischen den dargestellten Figuren sind in seinen Werken greifbar zu spüren. Selbst Pferdebesitzer und passionierter Reiter, setzt Zenon Aniszewski die Tradition der polnischen Pferdemaler Kossak und Michalowski fort.

Wolfgang Schaller kommt es bei seinen Pferdeplastiken darauf an, dass sie Kraft, Lebendigkeit, Dynamik und Ausdruck ausstrahlen. Die Materialien, mit denen er arbeitet, sind Holz, Acryl und Bronze.

Weitere Informationen

Zugehöriges Museum

Museum / Ausstellungshaus: Historische Fraunhofer-Glashütte im Kloster Benediktbeuern

Der berühmte Optiker Joseph von Fraunhofer (1787–1826) erzielte seine bahnbrechenden Erfolge in Benediktbeuern: die Entwicklung des schlierenfreien Flintglases sowie die Entdeckung der nach ihm...

Ort: Benediktbeuern