Direkt zum Inhalt



KARRER. KUNST. KONKRET.

Eine Künstlerinnenbiographie aus Abensberg

12.04.2024 - 21.07.2024 ,
Herzogskasten Stadtmuseum Abensberg

  • Museumscafé.
  • Museumsshop.
Barrierefreiheit
nicht barrierefrei
Öffnungszeiten
Heute geschlossen
Adresse
Dollingerstraße 18
93326 Abensberg

Die Sonderausstellung im Stadtmuseum Abensberg präsentiert Werke aus sämtlichen Schaffensphasen der gebürtigen Abensbergerin Rita Karrer, die zwar in Regensburg lebte und wirkte, aber stets eng mit ihrer Heimat verbunden blieb. Bereits in ihrer Schulzeit fiel das zeichnerische Talent von Rita Karrer, geb. Wankerl, auf, wie Schulhefte und frühe Skizzen bezeugen. Von anfänglich scheinbar ungeordneten und wilden Kompositionen entwickelte sich ihre Kunst zunehmend in Richtung des Konkreten. Kreis, Dreieck und Quadrat – die drei Grundformen der Geometrie – wurden zum zentralen Ausdrucksmittel ihrer Kunst, mit der sie die Sprache der Natur übersetzte und das Unsichtbare sichtbar machte. Karrers Kunst ist von Einflüssen aus Architektur, Natur und Poesie geprägt. Ein besonderes Schlüsselerlebnis war ihre Reise in die USA: Im Jahr 1996 erhielt Karrer ein Stipendium und verbrachte vier Wochen in einer Künstlerkolonie in Virginia, wo sie mit Musikern, Malern und Schriftstellern zusammenarbeitete. Dort entdeckte sie auch das Malen mit Erde, eine Technik, die sie fortan in vielen ihrer Werke einsetzte.

Die Werke von Rita Karrer finden sich heute an öffentlichen Orten wie den Wänden des Rathauses ihrer Heimatstadt Abensberg, ebenso wie im Vermessungsamt und im Kulturzentrum Aventinum. Darüber hinaus ist ihre Kunst in zahlreichen überregionalen Sammlungen vertreten. Über einen Zeitraum von 40 Jahren setzte Karrer mehr als 35 Einzelausstellungen um und nahm an zahlreichen weiteren Ausstellungen teil, darunter im Münchner Haus der Kunst sowie in der Galerie im Leeren Beutel in Regensburg. Auch international fand ihre Kunst Beachtung, etwa in der Galerie Maly Rynek in Krakau.

Die Ausstellung geht über die Präsentation von Kunst hinaus, stellt immer wieder biographische Bezüge her und lädt die Besucherinnen und Besucher ein, mit einer Kreativübung selbst künstlerisch tätig zu werden.

#karrerkunstkonkret auf Instagram (externer Link, öffnet neues Fenster)

Weitere Informationen

Zugehöriges Museum

Museum / Ausstellungshaus: Herzogskasten Stadtmuseum Abensberg

Im Herzogskasten wird die Abensberger Stadtgeschichte erlebbar. Von der Jungsteinzeit, als Abensberg ein bedeutendes Bergbauzentrum war, über die Blüte der Stadt im 14. Jh. und die Schlacht von...

Ort: Abensberg