Direkt zum Inhalt



Böses Spielzeug 1900 bis 1945

19.05.2024 - 10.10.2024 ,
Heimat- und Bergbaumuseum

Besondere Merkmale:
Freier Eintritt.
Barrierefreiheit
keine Angabe
Öffnungszeiten
Heute nur nach Vereinbarung
Adresse
Georg-Bertelshofer-Platz 1
92681 Erbendorf

In der neuen Sonderausstellung „Böses Spielzeug 1900 bis 1945“ präsentiert Tobias Damberger Kriegsspielzeuge von der Reichsgrün-dung 1871 bis zum Zweiten Weltkrieg aus seiner Privatsammlung.
Diese Sammlung zeigt auf, welche schlimme Absicht hinter diesen Spielzeugen steckte. Das harmlose Kriegsspielzug verführte im Kai-serreich und im Dritten Reich Kinder und begeisterte diese für das Militär. Vom kleinen Panzer, über Kanonen und Pickelhauben reichen die Exponate bis hin zu Holzbaukästen und Brettspielen mit militäri-scher Thematik.

Weitere Informationen

Zugehöriges Museum

Museum / Ausstellungshaus: Heimat- und Bergbaumuseum

Bergbau ist nur ein Thema in den Räumen des ehemaligen Klosters in Erbendorf. Neben Gerätschaften, Grubenplänen und Fotografien der 1929 geschlossenen Grube zeigt das Heimat- und Bergbaumuseum...

Ort: Erbendorf