Direkt zum Inhalt



Rirkrit Tiravanija

05.05.2023 - 29.05.2023 ,
Haus der Kunst

Besondere Merkmale:
Ticketshop.
Barrierefreiheit
teilweise barrierefrei
Öffnungszeiten
Heute geöffnet 10:00-20:00 Uhr
Adresse
Prinzregentenstr. 1
80538 München

Das Werk von Rirkrit Tiravanija (geb. 1961, Buenos Aires) wird im Mai an verschiedenen Orten im Haus der Kunst in einer dezentralen Ausstellung zu sehen sein. In einer ersten Zusammenarbeit zwischen dem Haus der Kunst und der Bayeri­schen Staatsoper in München findet die Ausstellung zeitgleich statt mit Toshio Hosokawas Oper Hanjo, die in der Westgalerie des Haus der Kunst aufgeführt wird, und für die Rirkrit Tiravanija das Bühnenbild entwirft. Die Oper Hanjo basiert auf dem gleichnamigen modernen Nō-Theaterstück von Yukio Mishima (geb. 1915, Tokio, gest. 1970, Tokio), das von einem Drama aus dem 14. Jahrhundert inspiriert ist. Es erzählt die Geschichte der Geisha Hanako, die auf die Rückkehr ihres Geliebten Yoshio wartet, und erforscht die Grenzen zwischen Traum und Wirklichkeit. Toshio Hosokawas einaktige Oper wird im Rahmen des „Ja, Mai Festivals“ der Bayerischen Staatsoper gezeigt, in der Regie des belgi­schen Choreographen Sidi Larbi Cherkaoui, unter musikalischer Leitung von Lothar Koenigs und mit Kostümen des Modedesigners Yuima Nakazato.

#RirkritTiravanijaHDK auf Instagram (externer Link, öffnet neues Fenster)

Eintrag zuletzt geändert am 07.06.2024

Weitere Informationen

Zugehöriges Museum

Museum / Ausstellungshaus: Haus der Kunst

Das Haus der Kunst ist eines der großen internationalen Ausstellungshäuser. Es zeigt Ausstellungen, deren Schwerpunkt auf zeitgenössischer Kunst liegt, aber auch Querverbindungen zur Kunst früherer...

Ort: München