Direkt zum Inhalt



Straßenmusik

Fahrende Musikanten und ihre Instrumente

02.03.2023 - 07.01.2024 ,
Bayerisches Nationalmuseum

Besondere Merkmale:
Museumscafé.
Barrierefreiheit
teilweise barrierefrei
Öffnungszeiten
Heute geöffnet 10:00-20:00 Uhr
Adresse
Prinzregentenstraße 3
80538 München

Was war zuerst da - die Fußgängerzone oder die Straßenmusik? Das Phänomen des Musizierens für kleine Spenden gab es in ganz Europa schon seit dem frühen Mittelalter. Sie standen am Rande der Gesellschaft und wurden doch zu bestimmten Gelegenheiten gebraucht.
Die Studioausstellung präsentiert Instrumente fahrender Musikanten, wie Sackpfeifen, Drehleiern, ein Hackbrett, eine Cister fahrender Bergknappen und mechanische Instrumente aus dem Bereich der Drehorgel, zusammen mit Bildquellen von kunstvoll bemalten Fächern über Figuren bis zu geprägten Spielsteinen. Sie wirft Schlaglichter auf ein Thema, dessen historische Dimension sich die wenigsten beim Hören von Straßenmusik während eines Stadtbummels bewusst machen.

Weitere Informationen

Zugehöriges Museum

Museum / Ausstellungshaus: Bayerisches Nationalmuseum

Das Bayerische Nationalmuseum zählt zu den großen europäischen Museen, die sowohl der bildenden Kunst als auch der Kulturgeschichte gewidmet sind. Kerngebiet der vielseitigen Bestände, die von der...

Ort: München