Direkt zum Inhalt



Egerländer Trachten

24.03.2024 - 31.10.2024 ,
Bauerngerätemuseum Hundszell

Barrierefreiheit
keine Angabe
Öffnungszeiten
Heute geöffnet 09:00-12:00 Uhr
Adresse
Probststraße 13
85051 Ingolstadt-Hundszell

Viele aus dem Egerland Vertriebene haben nach 1945 in Ingolstadt ein neues Zuhause gefunden. Bis heute wird das mitgebrachte Brauchtum aus Verbundenheit mit der alten Heimat gepflegt. Mit der Ausstellung im Bauerngerätemuseum entführt die Egalanda Gmoi z´ Igolstadt in die reiche
Vielfalt der farbenfrohen Egerländer Trachten mit ihren Beispielen feinster Handarbeitskunst. Gezeigt werden prachtvolle Brautkronen, typische Schmuckstücke sowie komplette Frauen- und Männertrachten aus den Beständen des Egerland-Museums Marktredwitz, ergänzt um private Stücke aus Ingolstadt.

Weitere Informationen

Zugehöriges Museum

Museum / Ausstellungshaus: Bauerngerätemuseum Hundszell

Die Sammlung historischer landwirtschaftlicher Geräte und Maschinen des Ingolstädter Stadtmuseums ist so umfangreich, dass in einem Bauernhof im Ortsteil Hundszell eine Außenstelle eröffnet wurde....

Ort: Ingolstadt-Hundszell