Direkt zum Inhalt



Annegret Hoch und Siegfried Kreitner - vor Ort

10.04.2024 - 12.05.2024 ,
Üblacker Häusl

Bewegung im Raum ist signifikant für die Methodik von Annegret Hoch und Siegfried Kreitner, die ihre Ausstellungskonzepte aus der räumlichen Situation vor Ort entwickeln. Dr. Philip Ortmaier schrieb: „Die Symbiose, die Kreitners minimalkinetische Objekte und Hochs gegenstandslose Farbkompositionen gerade in ihrer Gegensätzlichkeit eingehen, ist so überraschend wie beglückend. Hochs Bilder bekleiden den Raum, ganz im Sinne des Ornaments, Kreitner hingegen stellt die technische Natur seiner Werke bloß, ganz im Sinne des Konkretismus. Hoch verdeckt, Kreitner entkleidet.“ Im Nebeneinander entstehen spannungsvolle Gegenüberstellungen, wobei die Handschrift beider Künstler deutlich sichtbar bleibt. Sie reagieren aufeinander ohne stringente konzeptuelle Vorgaben.

Weitere Informationen

Zugehöriges Museum

Museum / Ausstellungshaus: Üblacker Häusl

Das Üblacker-Häusl ist ein kleines Herbergsanwesen Ecke Preysing- und Wolfgangstraße in Haidhausen. Das einstöckige Tagelöhner-Häusl mit einst zwei Herbergen (Vorform der Eigentumswohnung) wurde Ende...

Ort: München