Direkt zum Inhalt



Ins Maul geschaut

Episoden der Tiermedizin in Bayern

22.03.2024 - 01.11.2024 ,
Bauernmuseum Bamberger Land

Besondere Merkmale:
Museumscafé.
Barrierefreiheit
keine Angabe
Öffnungszeiten
Heute geöffnet 14:00-17:00 Uhr
Adresse
Hauptstraße 5
96158 Frensdorf

Nutztiere gehörten einst zur Landwirtschaft wie der Misthaufen zum Bauernhof. Das Vieh war unentbehrlich: Zum Ziehen von Pflug und Wagen, als Lieferant von Milch und Fleisch, Eiern und Wolle, aber auch als Produzent von Dünger. Das wertvollste Kapital der bäuerlichen Landwirtschaft war jedoch gefährdet, denn in kurzer Zeit konnte es durch Krankheit und Seuchen dahingerafft werden. Daher hatte die Gesundheit der Nutztiere und, wo nötig, deren Heilung für die landwirtschaftlichen Betriebe höchsten Stellenwert.

Die Ausstellung beleuchtet wichtige Aspekte und markante Entwicklungen der Tierheilkunde in Bayern. Außergewöhnliche Exponate des Deutschen Medizinhistorischen Museums Ingolstadt, der Tierärztlichen Fakultät der LMU München und der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg lassen spannende Einblicke zu.

Weitere Informationen

  • Öffnungszeiten

  • Inklusion

  • Angebote

  • Digitale Angebote

  • Kontakt

  • Anfahrt

Zugehöriges Museum

Museum / Ausstellungshaus: Bauernmuseum Bamberger Land

Der „Fischerhof“ ist ein für das Bamberger Land typischer Dreiseithof aus der Zeit um 1810 mit Wohnstallhaus, Nebengebäuden, Austragshaus, Backofen und Obstdarre. Seine Blüte als einer der reichsten...

Ort: Frensdorf