Direkt zum Inhalt



Hessen-Glaswerke

Böhmisches Glas im Taunus

16.03.2024 - 16.06.2024 ,
Museen im Rathaus

  • Freier Eintritt.
  • Museumsshop.

In diesem Jahr zeigt das Museum in Plößberg die Sonderausstellung mit dem Titel „Böhmisches Glas im Taunus“. Sie umfasst unter anderem Bleikristallglas, Seidenglas und Gläser des namhaften Designers Prof. Aloys F. Gangkofner. Über vier Jahrzehnte stellten mehr als 70 Betriebe Glas nach böhmischer Tradition in Hessen her.
Es waren die Heimatvertriebenen aus dem Sudetenland, die sich ab 1946 dort niederließen und mit ihrem Fachwissen eine neue Glasindustrie aufbauten. Führend waren die Hessen-Glaswerke GmbH in Oberursel/Stierstadt. Die Verbindung ins Stiftland sind die Plößberger Ofenmaurer der Firma Horn, die Glasöfen im Taunus errichteten.

Weitere Informationen

Zugehöriges Museum

Museum / Ausstellungshaus: Museen im Rathaus

Eine Krippen- und Heimatstube, ein Glasofenbau- und ein Glasmuseum sind im Plößberger Rathaus vereint – und auch inhaltlich sehr eng miteinander verbunden, waren die Plößberger Laienschnitzer doch...

Ort: Plößberg