Direkt zum Inhalt



Mit Eis stopf deine Keller voll, wenn dir dein Bier gelingen soll! : letzte Chance

Eisgewinnung am Staffelsee

16.12.2023 - 25.02.2024 ,
Staffelseemuseum

Besondere Merkmale:
Bayerischer Museumspreis 2019.
Barrierefreiheit
teilweise barrierefrei
Öffnungszeiten
Heute nur nach Vereinbarung
Adresse
Seestr. 1
82418 Seehausen am Staffelsee

Das Bier begleitet die Menschheit seitdem sie sesshaft wurde. Im Mittelalter gehörte es zu den Grundnahrungsmitteln. Und doch kam es in Süddeutschland erst im 16. Jh. bei der breiten Bevölkerung an. Akute Brandgefahr im Sommer und eine geforderte, gleichbleibende Bierqualität stellte die Brauer vor praktische Probleme. So kam es zu einem Erlass der bayerischen Kurfürsten, nachdem nur noch zwischen Michaeli (29. September) und Georgi (23. April) Bier gebraut werden durfte.
Dies bedeutete, dass für den Sommer vorgebraut wurde und zur längeren Haltbarkeit das Bier kühl gelagert werden musste. Es entstanden Eishäuser, Eiskeller und die Idee des „Eisens“ war geboren. In unserer Ausstellung nehmen wir Sie mit in diese vergangen Zeiten. Der Staffelsee war damals für die Seehauser Gaststätten und Murnauer Brauereien ein wichtiger Eislieferant. Zudem war die Tätigkeit ein wichtiger Broterwerb für die Fischer und Landwirte während den Wintermonaten.
Durch die gezeigten Objekte und historischen Aufnahmen lassen wir dieses Handwerk noch einmal „aufleben“.

Weitere Informationen

Zugehöriges Museum

Museum / Ausstellungshaus: Staffelseemuseum

Die Themen des Museums sind vielfältig. Angefangen bei der bereits in der Bronzezeit ansetzenden Kulturgeschichte der Region, die ihren Beginn auf der Insel Wörth hat. Ebenso gehen wir auf alle...

Ort: Seehausen am Staffelsee