Direkt zum Inhalt



Kostbare Krippenkunst in Donauwörth

02.12.2023 - 04.02.2024 ,
Käthe-Kruse-Puppen-Museum

Besondere Merkmale:
Museumsshop.
Barrierefreiheit
teilweise barrierefrei
Öffnungszeiten
Heute geschlossen
Adresse
Pflegstraße 21 a
86609 Donauwörth

Kostbarkeiten aus unterschiedlichsten Zentren des Krippenbaus von Neapel bis Grulich zeigt das Käthe-Kruse-Puppen-Museum in Donauwörth in seiner Winterausstellung. Die Krippen stammen aus der privaten Sammlung der Familie Kristen, die über viele Jahre mit großer Leidenschaft und einem Blick für das Besondere zusammengetragen wurde.

Über die eigentliche Weihnachtsszene hinaus bieten die Krippen spannende Einblicke in frühere Lebenswelten. Die Schauplätze entführen in das Straßenleben Neapels vor 200 Jahren oder in kleine Bergmannsdörfer um den Ort Grulich in Nordböhmen. Beeindruckend ist eine großformatige Kirchenkrippe, die Ende des 18. Jahrhunderts in einer Münchner Meisterwerkstatt für Krippenbaukunst gefertigt wurde. Eine Rarität stellt der zugehörige Paradiesgarten mit exotischen Tieren und Adam dar.

Ergänzend zu den historischen Krippen des 18. und 19. Jahrhunderts nimmt der Künstler Thomas Fackler mit einer aktuellen künstlerischen Position Stellung zu der tief verwurzelten Tradition und lenkt den Blick auf die heutige Zeit.

Weitere Informationen

  • Öffnungszeiten

  • Inklusion

  • Angebote

  • Digitale Angebote

  • Kontakt

  • Anfahrt

Zugehöriges Museum

Museum / Ausstellungshaus: Käthe-Kruse-Puppen-Museum

„Ick koof euch keene Puppen. Ick find se scheißlich. Macht euch selber welche.“ Dieser Satz von Max Kruse stand am Anfang einer „Puppenrevolution“, denn seine Frau Käthe schritt prompt zur Tat und...

Ort: Donauwörth