Direkt zum Inhalt



teil’s teil’s

15.10.2023 - 16.06.2024 ,
Lechner Museum

Barrierefreiheit
nicht barrierefrei
Öffnungszeiten
Heute nur nach Vereinbarung
Adresse
Esplanade 9
85049 Ingolstadt

In der Malerei des Künstlers Marco Stanke (*1987 in Bad Aibling) erweist sich die Leinwand nicht
nur als Träger des Bildes, sondern als räumliches Gebilde aus Nessel, Keilrahmenleisten und
Farbe. Dabei changieren Stankes Arbeiten zwischen "Bildfeld" und "Bildwelt", wodurch die
körperlichen Grenzen des Bildes erprobt und die Differenz zwischen dem „bildhaft Sichtbaren“
und dem „Worin“ es sichtbar ist, spielerisch aufgehoben wird. Indem Stanke die Leinwände faltet,
schneidet, biegt und durchbohrt, werden traditionelle Grenzen der Malerei überschritten und die
Bildwelt in den Raum ausgedehnt. Teils Bild, teils Objekt, wird an jeder neuen Leinwand ein neuer
Versuch der Verschränkung sichtbar, der für den Künstler als „Teil eines Kollektivs“ im Kontext des
Werks zugänglich wird.

Weitere Informationen

  • Öffnungszeiten

  • Inklusion

  • Angebote

  • Digitale Angebote

  • Kontakt

  • Anfahrt

Zugehöriges Museum

Museum / Ausstellungshaus: Lechner Museum

Alf Lechner gehört zu den bedeutendsten Stahlbildhauern der Gegenwart. Im Lechner Museum, einer ehemaligen Fabrikhalle, wird sein Lebenswerk in jährlich wechselnden thematischen Ausstellungen gezeigt....

Ort: Ingolstadt