Direkt zum Inhalt



Tassilo, Korbinian und der Bär

Bayern im frühen Mittelalter

07.05.2024 - 03.11.2024 ,
Diözesanmuseum Freising

  • Museumscafé.
  • Museumsshop.

Ein Herrscher mit Kelch, Schwert und Szepter, ein rivalisierender König und ein Heiliger, der einen wilden Bären zähmt …, das könnte der Stoff für einen Hollywood-Blockbuster sein. Vorerst ist es unsere Geschichte für Freising. In der Bayerischen Landesausstellung 2024 reisen wir mit Ihnen ins frühe Mittelalter. Mit Tassilo, Korbinian und dem Bären geht es in ein Land, das sich weit bis nach Südtirol, Oberösterreich, Kärnten und Slowenien erstreckte. Ein mächtiges Königreich war damals zum Greifen nahe...

Lassen Sie sich fesseln von den Geschichten um Schatz und Schicksal des Agilolfingerherzogs Tassilo III., mit dem sich der Frankenkönig Karl anlegte. Wer mag aus bayerischer Sicht „der Große“ sein? Das Haus der Bayerischen Geschichte veranstaltet die Landesausstellung zusammen mit der Erzdiözese München und Freising im neuen Diözesanmuseum auf dem Domberg.

Weitere Informationen

Zugehöriges Museum

Museum / Ausstellungshaus: Diözesanmuseum Freising

Von frühbyzantinischen Werken bis hin zu zeitgenössischer Kunst reicht das breite Spektrum des neu sanierten Diözesanmuseums Freising. Schwerpunkte der kostbaren Schausammlung sind die...

Ort: Freising