Direkt zum Inhalt



Joy of Weaving – pars pro toto

Kunstprojekt von Doro Seror

25.07.2023 - 07.10.2023 ,
tim – Staatliches Textil- und Industriemuseum Augsburg

  • Museumscafé.
  • Museumsshop.
Barrierefreiheit
teilweise barrierefrei
Öffnungszeiten
Heute geöffnet 09:00-18:00 Uhr
Adresse
Provinostraße 46
86153 Augsburg

Mit dem Projekt Joy of Weaving engagiert sich die Künstlerin Doro Seror in Sachen Wiederaufbereitung von Stoffen, die wir für gewöhnlich als textilen Müll erachten. Statt Altkleider über den Export auf Mülldeponien anderer Länder zu entsorgen, fordert sie die westliche Gesellschaft auf, ihre gebrauchte Kleidung im eigenen Land wiederzuverwenden und künstlerisch aufzuarbeiten.

In zahlreichen Workshops verarbeiteten die Teilnehmenden mit Hilfe des Amish Rug Weavings eigene Textilien wie beispielsweise alte T-Shirts, abgetragene Leggings oder Pullover zu kleinen Kunstwerken. Diese Objekte wurden nach und nach in die große Kunstinstallation aus den textilen Resten der museumseigenen Weberei integriert. Das partizipative Projekt verweist zum einen auf dringliche Themen wie Nachhaltigkeit und Wiederverwertung von Materialien, rückt zugleich aber auch das gemeinsame, handwerkliche Arbeiten in den Mittelpunkt.

Weitere Informationen

Zugehöriges Museum

Museum / Ausstellungshaus: tim – Staatliches Textil- und Industriemuseum Augsburg

Mensch – Maschine – Muster – Mode: Die vier M stehen im Zentrum des Textil- und Industriemuseums, kurz tim genannt. Augsburg war jahrhundertelang ein bedeutendes Zentrum der Textilherstellung und...

Ort: Augsburg