Direkt zum Inhalt



Spuren im Acker

Bodenschätze erzählen Geschichte

23.07.2023 - 15.10.2023 ,
ZEIT+RAUM Museum

Besondere Merkmale:
Museumsshop.
Barrierefreiheit
teilweise barrierefrei
Öffnungszeiten
Heute nur nach Vereinbarung
Adresse
Domonter Straße 2
82110 Germering

Seit 1991 werden in Germering bei regelhaften archäologischen Grabungen Hinterlassenschaften längst vergangener Kulturen ans Tageslicht gefördert. Aber auch ohne aufwendige Grabungen und technische Hilfsmittel lassen sich allein mit bloßem Auge Spuren auf den Äckern rund um Germering finden. Relikte einer Jahrtausende langen Besiedlung. Diese Spuren zu finden und zu sammeln, machte sich Anita Jensen zur Aufgabe. In ehrenamtlicher Tätigkeit hat sie bei Feldbegehungen tausende Fundstücke aufgelesen. Ihre Fundsammlung deckt alle Epochen der Germeringer Geschichte von der Steinzeit bis heute ab. In der durch das Bayerische Landesamt für Denkmalpflege geförderten Ausstellung präsentiert der Förderverein Stadtmuseum Germering e.V. mit Unterstützung des Germeringer Stadtarchivs die interessantesten Stücke der Sammlung der Öffentlichkeit und zeigt welche Schätze im Germeringer Boden verborgen sind.
Entdecken Sie vom 23.7. bis 15.10.2023 im Germeringer Stadtmuseum Spuren aus über 5.000 Jahren Germeringer Geschichte.

Weitere Informationen

Zugehöriges Museum

Museum / Ausstellungshaus: ZEIT+RAUM Museum

Die Vor- und Frühgeschichte Germerings kann der Besucher im ZEIT+RAUM Museum erkunden. Die Region am Rande der Münchner Schotterebene ist reich an archäologischen Funden. Mit ausgewählten Stücken, von...

Ort: Germering