Direkt zum Inhalt



Kunst geht fremd … und verzaubert

Kindbettzettel oder Amulett für einen Jungen

25.07.2023 - 05.11.2023 ,
Museen Schloss Aschach

Die Geburt ist für Mutter und Kind ein außergewöhnlicher Moment, um den sich viele Riten ranken. Im jüdischen Kulturkreis hatte man Angst vor Lilith, der ersten Frau Adams, die nach dem Volksglauben neugeborene Kinder töten konnte. Nach einer Legende hat Lilith Adam verlassen, weil sie sich ihm nicht unterwerfen wollte. Amulette oder Kindbettzettel sollten vor dem Einfluss Liliths s, wo sich Mutter und Baby befanden. Es gab Amulette für Mädchen und für Jungen. Die Gestaltung variiert, die Texte sind jedoch ähnlich.

Die Museen Schloss Aschach zeigen das Exponat im Blauen Salon. Dort stand die Wiege der sehcs Söhne der gräflichen Familie.

Weitere Informationen

Zugehöriges Museum

Museum / Ausstellungshaus: Museen Schloss Aschach

Das idyllische Schloss mit seinen drei Museen lädt zum Entdecken, Staunen und Genießen ein. Hier können sich Besuchende von der adeligen Wohn- und Lebenskultur im Graf-Luxburg-Museum verzaubern...

Ort: Bad Bocklet