Direkt zum Inhalt



Kunst geht fremd … und verzaubert

Fossiler Schachtelhalm und Farn

25.07.2023 - 05.11.2023 ,
Museum am Dom Würzburg

Barrierefreiheit
keine Angabe
Öffnungszeiten
Heute geöffnet 12:00-17:00 Uhr
Adresse
Kiliansplatz
97070 Würzburg

Der Keuper ist ist in der Trias der Abschnitt, in dem das Germanische Becken zunehmend verlandet. Die Gesteine wurden in einem weiten und flachen Becken mit Flussrinnen, Seen und Sümpfen abgelagert. In diese Gebiete drang gelegentlich das Meer ein. Die Pflanzen und Bodendecker entwickelten sich sehr üppig. Die Schachtelhalmgewächse wurden 6-8 m hoch. Farne bedeckten den Boden und erste Bäume und Koniferen entwickelten sich. Alles war grün und dicht bewachsen, wie in einem Zauberwald. So könnte diese Steinplatte aus dem Unteren Keuper eine Landschaft zu unseren märchenhaften Vorstellungen aufzeigen.

Ausgestellt im MAD lässt uns der fossile Stein mit dem realen Abdruck von Schachtelhalm und Farn an das wahre Abbild Jesu (Vera Ikon) denken, das sich auf wunderbare Weise im Schweißtuch der Veronika überliefert haben soll.

Weitere Informationen

Zugehöriges Museum

Museum / Ausstellungshaus: Museum am Dom Würzburg

Ein mittelalterliches Kruzifix von Tillmann Riemenschneider neben modernen Werken von Otto Dix, Andy Warhol oder Joseph Beuys? Wie gut das harmonieren kann, beweist das Museum am Dom in Würzburg....

Ort: Würzburg