Direkt zum Inhalt



Bjarne Geiges – Fotografie scheinbar anscheinend

11.06.2023 - 27.08.2023 ,
Kunstmuseum Bayreuth

Barrierefreiheit
keine Angabe
Öffnungszeiten
Heute geöffnet 10:00-17:00 Uhr
Adresse
Maximilianstraße 33
95444 Bayreuth

Der Münchner Fotograf Bjarne Geiges wurde 1942 in Remscheid geboren und wuchs im Hochschwarzwald auf. Früh entschied er sich für den Beruf des Fotografen. Seine Ausbildung führte ihn u. a. an die „Lette-Schule“ für Gestaltung und Fotografie in Berlin. Er wirkte als Werksfotograf bei Opel in Bochum, als Assistent in den Bavaria-Film-Studios in München und dort ab 1967 als Bildjournalist und freier Fotograf für Reportagen und Werbefotografie u. a. für das Fremdenverkehrsamt München, den Flughafen München, den Bauer Verlag, das Goethe Institut, den Langenscheidt Verlag und Inter-Nationes.

Seit 1983 entstanden zunehmend auch freie fotografische Arbeiten, zunächst, wie er es nennt, in seiner „prädigitalen Zeit“, die von 1949 bis 1999 reichte, mit analogen Kameras, seit 2000 nun mit digitalem Equip­ment und ausschließlich als freie Arbeiten.Diese zeigte er in verschiedenen Ausstellungen u. a. in Freiburg, Remscheid, München, Bernau, Weilheim, Berg, Garching – und in der Galerie Gudrun Spielvogel.

Ausstellungshalle im Neuen Rathaus, Luitpoldplatz 13

Eintrag zuletzt geändert am 22.06.2024

Weitere Informationen

  • Öffnungszeiten

  • Inklusion

  • Angebote

  • Digitale Angebote

  • Kontakt

  • Anfahrt

Zugehöriges Museum

Museum / Ausstellungshaus: Kunstmuseum Bayreuth

Der Schwerpunkt der Sammlungen im Kunstmuseum Bayreuth liegt auf der Kunst des 20. Jh. Es sind vor allem Arbeiten auf Papier verschiedener Kunstrichtungen vertreten: darunter die "Brücke" (Heckel,...

Ort: Bayreuth