Direkt zum Inhalt



queer:raum X Galerie Einwand: Wer bin ich wo?

15.06.2023 - 25.06.2023 ,
Münchner Stadtmuseum

  • Ticketshop.
  • Museumscafé.
Barrierefreiheit
teilweise barrierefrei
Öffnungszeiten
Derzeit geschlossen
Adresse
St.-Jakobs-Platz 1
80331 München

15 queer-migrantische Künstler*innen aus dem queer:raum Kollektiv übernehmen vom 15. bis 25. Juni die Galerie Einwand des Münchner Stadtmuseums und erarbeiten im Rahmen einer Residency ein kollaboratives und interdisziplinäres Kunstwerk, das sich inhaltlich dem queeren Leben in München aus einer postmigrantischen Perspektive widmet.

Während der Residency sind interessierte Besucher*innen eingeladen dem ergebnisoffenen Prozess beizuwohnen und in Austausch mit den Künstler*innen zu treten. Vor dem Hintergrund einer spürbaren gesellschaftlichen Spaltung, die besonders für LGBTIQ* Personen offene Anfeindungen beinhaltet, versucht das Projekt einen Dialog zu eröffnen. Über die Verdeutlichung der Zusammenhänge zwischen Herkunft und alltäglichen Hindernissen soll gesellschaftsübergreifend Toleranz gefördert werden. Dabei sollen Barrieren angesprochen werden, die Menschen abseits von heteronormativen Lebensentwürfen regelmäßig im Rahmen der queeren Communities und anderen sozialen Gruppen erfahren.

Eintrag zuletzt geändert am 09.02.2024

Weitere Informationen

Zugehöriges Museum

Museum / Ausstellungshaus - derzeit geschlossen: Münchner Stadtmuseum

Das Münchner Stadtmuseum ist für die Generalsanierung voraussichtlich bis 2031 geschlossen. Das Filmmuseums und das Stadtcafé bleiben bis Juni 2027 weiterhin in Betrieb.Das Münchner Stadtmuseum ist...

Ort: München