Direkt zum Inhalt



Das Ulrichskreuz

Ereignis + Erinnerung

06.10.2023 - 28.01.2024 ,
Diözesanmuseum St. Afra

Besondere Merkmale:
Museumsshop.
Barrierefreiheit
keine Angabe
Öffnungszeiten
Heute geöffnet 12:00-18:00 Uhr
Adresse
Kornhausgasse 3-5
86152 Augsburg

Wer kennt Ulrichskreuze? Wer weiß, dass sie seit rund 500 Jahren in Augsburg eine wichtige Rolle spielen? Die vielen kleinen Ulrichskreuze sind Nachbildungen eines mittelalterlichen Reliquiars. Es birgt drei Stückchen vom Kreuz Jesu, die der Augsburger Bischof Ulrich erhalten haben soll. Während der für Augsburg so entscheidenden Lechfeldschlacht im Jahr 955 trug Bischof Ulrich der Überlieferung nach die Kreuzsplitter in einem Brustkreuz bei sich. Sein Segen mit diesem Kreuz und sein Gebet verhalfen den Augsburgern zum Sieg.

Die unterschiedliche Gestaltung der Kreuze berichtet uns von Ängsten und Nöte der Menschen, die uns noch immer betreffen: kranke Tiere, Unwetter und Krieg. So dienten die Ulrichskreuze im Laufe der Jahrhunderte als Mäuseschreck, Wasserbändiger und Blitzableiter oder wurden als Taufandenken, Schmuck oder Sonnenuhr persönliche Lebensbegleiter.

Erleben Sie alte und neue Ulrichskreuze im Licht ihrer faszinierenden Geschichten. Beginnen Sie ihre Entdeckungsreise durch die Ausstellung mit einem interaktiven Spiel. Erschließen Sie die Themen an familiengerechten Mitmach-Stationen mit allen Sinnen und lassen Sie sich begeistern!

Weitere Informationen

  • Öffnungszeiten

  • Inklusion

  • Angebote

  • Digitale Angebote

  • Kontakt

  • Anfahrt

Zugehöriges Museum

Museum / Ausstellungshaus: Diözesanmuseum St. Afra

Das Diözesanmuseum St. Afra an der Nordseite des Augsburger Doms hat im Jahr 2000 seine Pforten geöffnet und lädt zu einer Zeitreise durch das Bistum des hl. Ulrich ein. Das Museum verwahrt einen...

Ort: Augsburg