Direkt zum Inhalt



Schwarz Weiß Grau

Bilderbücher ohne Farben

23.03.2023 - 03.09.2023 ,
Internationale Jugendbibliothek – Dauerausstellungen

Im Bilderbuch ist der Verzicht auf Farbe bis heute eine Seltenheit. Doch es gibt sie, die farblosen Bilderbücher. Sie zeigen eindrucksvoll, wie Illustratorinnen und Illustratoren mit der Ausdruckskraft von Linien, Formen, Konturen und Kontrasten originelle, mitreißende Bilder erschaffen, die oft eine ganz eigene Ästhetik haben und besondere Atmosphäre ausstrahlen.

Die Bilderbücher erzählen zum Beispiel humorvolle Tiergeschichten, dystopische Parabeln und bekannte Volksmärchen, handeln von fantastischen Kreaturen in einer bizarren U-Bahn-Welt, von einem Geisterzug, von üppig wuchernden Wäldern, vom Miteinander von Tag und Nacht und vielem mehr.

Die aus der internationale Sammlung der Bibliothek zusammengestellte Ausstellung präsentiert herausragende Beispiele aus den letzten 20 Jahren, darunter Bücher renommierter Künstlerinnen und Künstler wie Suzy Lee, Dedieu, Albertine und Einar Turkowski.

Eintrag zuletzt geändert am 08.04.2023

Weitere Informationen

Zugehöriges Museum

Museum / Ausstellungshaus: Internationale Jugendbibliothek – Dauerausstellungen

Wo einst die bayerischen Herzöge residierten, steht heute die Jugend im Mittelpunkt: In der spätmittelalterlichen Anlage von Schloss Blutenburg hat die Internationale Jugendbibliothek ihre...

Ort: München