Direkt zum Inhalt



Franz Marc: Bunte Grüße an Paul Klee

Die illustrierte Korrespondenz zwischen Franz Marc und Paul Klee

12.03.2023 - 29.05.2023 ,
Franz Marc Museum

Besondere Merkmale:
Museumscafé.
Barrierefreiheit
nicht barrierefrei
Öffnungszeiten
Heute geöffnet 10:00-17:00 Uhr
Adresse
Franz Marc Park 8
82431 Kochel

2022 hat das Franz Marc Museum zwölf illustrierte Postkarten von Franz Marc an Paul Klee erworben, die nun erstmals in einer Ausstellung gezeigt werden.

Der Austausch in Worten und Bildern, an dem auch die Partnerinnen der beiden Künstler, Maria Marc und Lily Klee, beteiligt waren, ermöglicht eine Nahsicht auf das Verhältnis von Marc und Klee in dieser intensivsten und heitersten Phase ihrer Freundschaft im Jahr 1913. Neben den Karten an Else Lasker-Schüler sind Franz Marcs illustrierte Postkarten an Paul Klee das schönste und künstlerisch vielseitigste Konvolut an Karten, die er mit Aquarellen und Collagen schmückte. Wie mit der Dichterin entwickelte Franz Marc mit Paul und Lily Klee eine Postkartenkorrespondenz, in der die kostbaren Bilder die alltäglichen, banalen Mitteilungen auf den Karten augenzwinkernd ergänzen und mit den kleineren und größeren Ereignissen der künstlerischen Existenz der beiden Maler verknüpfen.

Die illustrierten Karten Franz Marcs und Paul Klees machen die Verschiedenheit ihrer künstlerischen Persönlichkeiten deutlich. Den bewusst ungelenken, spröden Zeichnungen Klees steht die Harmonie und Perfektion der kleinen „Gemälde“ Marcs auf seinen Karten gegenüber. Diese Differenz wird in der Ausstellung durch Gemälde und Arbeiten auf Papier beider Künstler unterstrichen.

Die Ausstellung stellt die Karten auch in den größeren Zusammenhang der Postkartenmode der Zeit. Die kleinen Kunstwerke Klees und Marcs stehen einer Flut von industriell bebilderten Karten gegenüber, die zu Beginn des zwanzigsten Jahrhunderts als Übermittler von Kurznachrichten sehr beliebt waren und in großer Zahl versandt wurden.

Weitere Informationen

Zugehöriges Museum

Museum / Ausstellungshaus: Franz Marc Museum

Franz Marc (1880–1916) nannte Kochel einen „Schicksalsort“. Und so wurde in einer Villa des späten 19. Jh. über dem Kochelsee ein Museum eingerichtet, das diesen bedeutenden Künstler in der Landschaft...

Ort: Kochel