Direkt zum Inhalt



Bismarck-Türme in Ostpreußen

Kabinettausstellung

01.11.2022 - 30.06.2023 ,
Kulturzentrum Ostpreußen in der Residenz Ellingen

Besondere Merkmale:
Museumsshop.

Die sogenannten Bismarck-Türme sind einzigartige Bauten einer unglaublichen Personenverehrung; sie entstanden nach dem Tod (1898) des ehemaligen deutschen Reichskanzlers Fürst Otto von Bismarck, und zwar nicht nur auf dem Gebiet des damaligen Deutschen Reiches, sondern auch in benachbarten Staaten oder sogar in Übersee, in den deutschen Kolonien. Das Kulturzentrum Ostpreußen stellt in dieser Dokumentation die Bismarck-Türme vor, die von 1902 bis 1915 östlich der Weichsel errichtet wurden. Neben dem Informationstext mit einem genauen Lageplan wird ein besonderer Blick auf die Abbildungen aller Art gelegt. Manche Fotos oder ähnliches werden hier erstmals veröffentlicht. Parallel erscheint eine inhaltsgleiche Publikation.

Weitere Informationen

  • Öffnungszeiten

  • Inklusion

  • Angebote

  • Digitale Angebote

  • Kontakt

  • Anfahrt

Zugehöriges Museum

Museum / Ausstellungshaus: Kulturzentrum Ostpreußen in der Residenz Ellingen

Das Kulturzentrum Ostpreußen im Westflügel des barocken Deutschordensschlosses versteht sich als museales „Schaufenster“ zur Landeskunde und Kulturgeschichte Ostpreußens. Einmalige Ausstellungsstücke...

Ort: Ellingen