Direkt zum Inhalt



Charlie Gross und Enzo Arduini

Der Seele ein Gesicht geben

11.05.2023 - 01.07.2023 ,
Münchner Künstlerhaus am Lenbachplatz

Barrierefreiheit
nicht barrierefrei
Öffnungszeiten
Heute geöffnet 09:00-17:00 Uhr
Adresse
Lenbachplatz 8
80333 München

Die freischaffende Malerin Charlie Gross kommt ursprünglich vom Aquarell und nutzt heute vor allem Acryl, Kreide und Pastell zur Fertigung ihrer farbintensiven Bilder. Sowohl Landschaften als auch Gegenständliches findet sich bei ihr in einer ganz eigenen abstrahierten Form wieder. Und dies ist auch die Hauptintention der Künstlerin, ein und dasselbe Bild immer wieder neu deuten und erfahren zu können. Für den Moment des Betrachtens erhält die Seele so ein Gesicht und wird mitten hinein getroffen.

Die Werke Enzo Arduinis orientieren sich am Neo-Expressionismus. Ihre fließenden und anmutigen Formen folgen dem archaischen Stil. Als einer der wenigen Künstler, der seine Farben noch nach Tradition der Alten Meister selbst mischt, erschafft er besonders warme Farben und weiche harmonische Linien. Durch die schwungvolle und farbintensive Kunst seiner Skulpturen und Bilder wird die Vorstellungskraft des Betrachters inspiriert. Die gefühlvoll gestalteten Werke Arduinis rufen eine Bandbreite von Emotionen beim Betrachter hervor.

Eintrag zuletzt geändert am 08.02.2023

Weitere Informationen

Zugehöriges Museum

Museum / Ausstellungshaus: Münchner Künstlerhaus am Lenbachplatz

"Kunst, Kultur & Genuss" sind die Leitmotive des facettenreichen Kulturprogramms im Münchner Künstlerhaus am Lenbachplatz, das mit Konzerten, Vorträgen, Kabarett, Theater, Festen oder...

Ort: München